Gastbloggerin bei Mama-arbeitet: Alleinerziehend – steuerlich betrachtet

Ich mag es, komplizierte Sachverhalte so aufzudröseln, dass sich anschließend ein für alle verständliches Bild ergibt.  Und so reizte es mich sehr, als Christine vom Blog Mama arbeitet fragte, ob ich auch über die Alleinerziehenden schreibe, als ich meinen Blogpost zum Thema Ehegattensplitting ankündigte. Ich beschloss, einen eigenen Beitrag daraus zu machen und Christine bot mir an, diesen in ihrem Blog zu veröffentlichen. Darüber freue ich mich sehr. Nicht nur, weil Christine eigentlich kein Freund von Gastbeiträgen ist, sondern auch, weil ich sie und ihren Blog sehr mag und schon länger verfolge. Zudem verbindet uns die Arbeit für Familie 2.0 und einen Teil dieser Arbeit sehe ich auch in der Aufklärung über verschiedene Themen.

Ich hoffe, dass es mir gelungen ist, dass Thema „Alleinerziehend“ steuerlich verständlich zu beleuchten, aber lest selbst: http://mama-arbeitet.de/berufstatigkeit/besteuerung-von-alleinerziehenden-gastbeitrag

 

 

Vielleicht auch interessant: http://mama-im-job.de/familie/karriere/steuerklassen

Dieser Beitrag wurde unter Steuern, Vereinbarkeit abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s