12 von 12 – Juni 2014

Dank der lieben Marisa kann ich heute an der Aktion 12 von 12 teilnehmen, die letzten beiden Male habe ich es vergessen und mich darüber geärgert. Nun, hier bin ich, am 12.ten, einem Donnerstag (oder?!) mit 12 Bildern von meinem Tag. Enjoy!

marisa

Als ich Kind war, besuchten wir ab und an eine Tante, da war es schrecklich langweilig. An einem Nachmittag lag ich vor ihrem Sofa auf dem Boden und sah, dass das Sofa sowie die dazu gehörigen Sessel lauter Bommel unten dran hatten. Gibt es für Bommel einen Fachbegriff? Vor lauter Langeweile fing ich an, mich von Sessel zu Sessel und dann zum Sofa durchzuflechten, jeden einzelnen Bommel verflechtete ich fein säuberlich und bekam dafür riesen großen Ärger. Daran musste ich die Tage denken, als mir diese Kabellandschaften in der Arbeit begegneten. In unserem Büro wird gerade umfangreich umgebaut, das hat auch Auswirkungen auf die Serverräume. Da mal ein wenig rumflechten, das wär’s doch, hm?

wpid-photogrid_1402574434250.jpg

Man kann es nicht anders sagen: uns geht es verdammt gut in der Arbeit. Bezüglich freiwilliger sozialer Leistungen lässt sich mein Arbeitgeber nicht lumpen, neben Kaffee, Tee, einer großen Auswahl an Kaltgetränken und Obst gibt es in jedem Büro eine Klimaanlage. Das hat Vor- und Nachteile. Ich mag es, an meinem Schreibtisch nicht vor mich hinzukleben, leide jedoch unter den verschiedenen Temperaturen der einzelnen Büros. Da geht man von dem einen Büro über den unklimatisierten Gang in das Büro des Kollegen und BÄMM! 3 Grad Unterschied klingen gar nicht so dramatisch, aber mir macht das was aus.

wpid-photogrid_1402574629221.jpg

Nach der Arbeit hatte ich den Auftrag, zwei GK-Kupplungen mit 1-Zoll-Innengewinde im Baumarkt zu besorgen. Halleluja! Ich denke, ich weiß jetzt genau, wie sich ein Mann vorm offenem Kühlschrank fühlt, während er die Butter sucht. Bei der Auswahl musste ich glatt noch mal googeln, wie so eine Kupplung aussieht. Kaum auszudenken, was das Verkäufer schont, weil nun fast jeder ein Smartphone besitzt. Allerdings habe ich den Verdacht, dass der Baumarkt das schon erkannt hat, ich habe nämlich keinen einzigen (außer an der Kasse) zu Gesicht bekommen.

wpid-photogrid_1402574590930.jpg

Balkon und W-Lan und eine klitzekleine Umbaumaßnahme an meinem Blog: Neue Kategorie Woanders. Hier findet ihr Beiträge, die ich für andere Quellen geschrieben habe. Noch nicht ganz vollständig, aber schon mal da.

wpid-img_20140612_141126.jpg

Das war’s für heute. Und jetzt ab an den See….

Mehr über und von 12 von 12 findet ihr im Blog Draußen nur Kännchen.

Dieser Beitrag wurde unter 12 von 12 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 12 von 12 – Juni 2014

  1. Paula "Mami COOL" schreibt:

    Kompliment zum Einkauf im Baumarkt! Ich google zuhause immer eine Stunde, bevor ich mich durch die Tür wage.
    LG Paula

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s