Monatsarchiv: Februar 2014

Ich bin mehr als meine Vergangenheit. Nur was?

Ich bin 36 Jahre alt, also in einem Alter, von dem ich als Kind dachte, dass man dann keine Probleme mehr habe. Schon immer war ich ein nachdenklicher Mensch, bereits als Kind konnte ich mich vollkommen in meinen Gedanken verlieren. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Werden und Sein | Verschlagwortet mit | 41 Kommentare

Der verschluckte Glücksstein

Mit Kindern erlebt man Situationen, die kann man sich nicht ausdenken. Zum Beispiel jene einen Tag vor unserem Umzug im Juli 2012. Ich hatte die Kinder erfolgreich ins Bett gebracht und war mächtig im Stress, weil noch einiges vorzubereiten war. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Liebster Award – 11 Fragen über mich.

Ich wurde von Mama-notes nominiert mit dem Liebster Award – Danke schön an dieser Stelle. 11 Fragen darf ich nun beantworten, hier meine Gedanken dazu:

Veröffentlicht unter Blogparade | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Rechtssitzer

Es war einmal in einem kleinen bayrischen Dorf anno 2012, als meine Familie und ich in die Kirche mussten. Es war mein erstes Mal, nein, nicht in der Kirche, aber in dieser Kirche, in diesem Dorf und räusper… auch in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anekdoten | 13 Kommentare

Lästige Gefühle

Es gibt Tage, da empfinde ich Gefühle als lästig. Weil ich stundenlang über einen Kommentar grübel, den ich persönlich nehme. Dass ich diesen überhaupt persönlich nehme. Weil ich in Situationen dastehe, wie ein Kalb, wenn es blitzt und reaktionsunfähig bin, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Werden und Sein | 8 Kommentare