Archiv des Autors: vomwerdenzumsein

Pfui!

Vor fünf Tagen hat Urbia.de einen Artikel über Mütter, die nach einer Trennung ohne die Kinder ausziehen, geteilt. Unter anderem habe ich mich dafür interviewen lassen und sogar einen Artikel aus meiner Sicht geschrieben. Mir war klar, dass bei Urbia … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wochenendmutter | Verschlagwortet mit , , | 35 Kommentare

Loyalität

„Das Kind will dich nicht sehen!“ Meine Mutter und ich saßen im halbdunklem Wohnzimmer auf der beigefarbenen Eckcouch. Die Szene ist über 33 Jahre her und doch erinnere ich mich an viele Details, an den Grundriss der Wohnung, mein Kinderzimmer, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie, Werden und Sein | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Im Falle einer Trennung: Es gibt nicht DAS Modell

Wenn so brandaktuelle Diskussionen im Gange sind und ich Artikel in Zeitungen sowie auf verschiedenen Blogs lese, denke ich oft, ich sehe das große Ganze nicht. Ich bewundere, wie Zahlen, Daten und Fakten in einen gesamt stimmigen Text verknüpft werden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie, Wochenendmutter | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Das Erbe

Die Nachricht, dass mein leiblicher Vater verstorben ist, erhielt ich per E-Mail. Das war schon – nennen wir es – speziell, der Inhalt der E-Mail stand dem aber in nichts nach. Mein Onkel verstand es, kurz und knackig drei Sachen zu kommunizieren: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie, Gesellschaft | 19 Kommentare

Abschied

Es ist der Tag nach der Beerdigung meines (Pflege-)Bruders. Er starb vor eineinhalb Wochen völlig überraschend im Schlaf. Im Januar wäre er 46 Jahre alt geworden. Es ist falsch. Schlicht und ergreifend falsch. Ich bin voll mit Eindrücken, sie schwirren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie, Werden und Sein | Verschlagwortet mit , | 12 Kommentare

Der Maulwurf

Ich glaube, ich war etwa acht Jahre alt, als ich auf dem Heimweg von der Schule kurz vor zuhause einen Maulwurf fand. Wir wohnten auf dem Bleichweg, eine kleine Straße am Rande des Dorfes, der Verkehr dort war überschaubar, doch einmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | 3 Kommentare

Wie ich mal einen TEDx-Talk hielt #tedxstuttgart

In meinem Blog schreibe ich oft über sensible Themen. Meine Themen. Ich habe sie selbst erlebt und oft liegt ihnen eine große Verletzung zugrunde. Manchmal sind es auch Tabu-Themen. Indem ich öffentlich darüber schreibe, mache ich mich zwangsläufig angreifbar. Vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Werden und Sein, Wochenendmutter | Verschlagwortet mit , , | 17 Kommentare

Was bleibt?

Nun ist er also fort. Unser beider Leben hat nie in ein gemeinsames gepasst. Ich bin traurig darum, dass es nur nebeneinander, niemals miteinander und absolut ohne einander vergangen ist. Das sollte für Vater und Tochter anders laufen, nicht so. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie, Werden und Sein | Verschlagwortet mit | 7 Kommentare

50 qm

Als mein Ex-Mann und ich uns vor zwei Jahren trennten, ging ich davon aus, dass die Kinder mit mir kommen würden und so suchte ich eine entsprechende Wohnung. Schon da dachte ich an eine Zwei-Zimmer-Wohnung, denn der finanzielle Sprung auf eine Drei-Zimmer-Wohnung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie, Wochenendmutter | 13 Kommentare

Komfortzonen

Als Lisa ein Kind war, wünschte sie sich von Herzen ein Pferd. Ihre Eltern waren aber dagegen und verneinten ihren Wunsch. Lisa begann nach der Schule nebenbei zu arbeiten, ihre Eltern hielten das vermutlich für reinen Fleiß, was sie nicht wussten: Lisa war nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Werden und Sein | Verschlagwortet mit | 13 Kommentare