Monatsarchiv: Juli 2014

Einfach mal die Fresse halten

Ein Kind ist aus beruflichen Gründen der Eltern seit zwei Tagen bei Oma und Opa. Der Kleine kennt die Situation, er ist gerne dort und ein weiterer Tag ist geplant. Am Abend rufen die Großeltern an, das Kind sei traurig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie, Vereinbarkeit | 14 Kommentare

Frieden und Demut

Vor etwa einer Woche saß meine große Tochter (5) im Kinderzimmer und beschwerte sich über ihre kleine Schwester. Die beiden hatten sich gestritten und während die Kleine (3) im Garten blieb, klagte mir die Große ihr Leid. Plötzlich meinte sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie, Kindergespräche, Werden und Sein | Verschlagwortet mit , | 19 Kommentare

Liebster Award – 11 Fragen über mich 2.0

Meinen Blog erreichte wieder ein Liebster Award, diesmal nominierte mich Nicole Gugger vom Blog Wissen präsentieren. Ich freue mich, vor allem, weil sie jeden der nominierten Blogs mit ganz persönlichen Worten bedacht hat, ich zitiere: „Und ich nominiere… Trommelwirbel… Ti … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blogparade, Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Warum Erste-Hilfe-Kurse wichtig sind!

Gestern Abend, vielleicht halb acht: Man hörte jemanden schreien, kurz darauf klingelte es. Ich rannte runter, ein mir bekannter Vater kam mir entgegen: „Irgendwas stimmt nicht!“. Ich folgte ihm zu seiner Frau, die im Arm ihre schlaffe fast dreijährige Tochter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie | Verschlagwortet mit , , | 27 Kommentare

Sofaschonbezug des Lebens

„Was?! Du hast noch die Schutzfolie auf deinem Smartphone?“ Meine Freundin schaute mich überrascht an. „Mach‘ die mal runter, du wirst sehen, das Bild ist viel schöner, intensiver und farbiger!“ Schaute mich an und setzte nochmal nach: „Das ist ja … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Werden und Sein | Verschlagwortet mit | 10 Kommentare

30 Tage schreiben – Tag 13/14

Die Tage 13 und 14 meines Projekts „30 Tage schreiben“ haben es in sich: Was hat dich am meisten zu der Person gemacht, die du bist und was hat dich am meisten daran gehindert, diejenige zu werden, die du gern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 30 Tage schreiben, Werden und Sein | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Elternschaft geht uns arbeitsrechtlich alle etwas an!

Im Sozialversicherungsrecht gibt es das sogenannte Umlageverfahren U2. Es dient der Finanzierung aller Aufwendungen, die Arbeitgeber im Rahmen des Mutterschutzes haben (Stichwort Lohnfortzahlung). Die Umlage ist abhängig von der Krankenkasse und fällt für jeden Arbeitnehmer an. Bei der AOK beträgt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vereinbarkeit | 1 Kommentar

10 Fragen – 10 Antworten

Es gibt wieder eine Blogparade, wenn ich das richtig verstehe eine Mischung aus „Liebster Blog-Award“ und „Die +/- 11 liebsten Elternblogs“. Papaganda hat in diesem Rahmen meinen Blog als gern gelesen gelistet und gibt die folgenden Fragen weiter. Da mache … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blogparade | Verschlagwortet mit | 9 Kommentare